Auch in der Hochschullehre des öffentlichen Dienstes beginnt sich die Digitalisierung von einem Schlagwort zur Normalität zu wandeln. Hoch-schulen und Akademien erkennen zunehmend die Möglichkeiten der digitalen Technik für Studium, Lehre und Fortbildung. Präsenzveranstal-tungen ergänzen sich mit multimedialen Angeboten und aus der Kombination von On- und Offline-Elementen entstehen neue Formen der Hochschullehre im öffentlichen Dienst. Die meisten Lehrkräfte an den Höd‘en stehen hierdurch vor neuen methodischen und technischen Herausforderungen, die es zu meistern gilt. 


Gesucht werden daher Autorinnen und Autoren, die ihre Erkenntnisse und Erfahrungen über digital gestützte Lehr-Lern-Szenarien in Form von fundiertem theoretischen Expertenwissen oder praktisch-anwendungs-orientierten Werkstattberichten mit anderen Interessierten teilen möchten.  


Die Herausgeber/-innen laden Sie daher zusammen mit dem Verlag für Polizeiwissenschaft (Frankfurt) ein, ihren Beitragstitel unter
redaktion@lehrelernendigital.de
einzureichen. Sie erhalten dann umgehend weitere Autorenhinweise.